Lampenfieber senken

Lampenfieber senken

nächster Workshop-Termin 2.12., 10 bis 18 Uhr, Wien 1180

Die Inhalte des Workshops sind für alle Formen von Auftritten geeignet. Er richtet sich an Menschen, die Auftritte planen, Künstler*innen, Personen, die im Beruf vor Publikum sprechen und dabei Lampenfieber erleiden. Im Workshop werden erprobte Werkzeuge vorgestellt und geübt, mit denen man dauerhaft und effektiv Lampenfieber senkt oder für immer verabschiedet.

Mit Methoden von Momo, Wonder Woman, modernsten Präsentationstechniken, aus der orientalischen Märchenerzählkunst und mit jahrtausendealten Atemtechniken.

 

Lampenfieber zu senken hilft

  • einen sehr guten Auftritt zu machen
  • erhöht die Präsenz
  • gestaltet alle Vorbereitungen entspannt, stressfrei, angenehm
  • macht Auftritte messbar besser (beispielsweise weniger Fehler beim Spielen eines Instruments)
  • steigert die Authentizität

Niemand muss in dem Seminar etwas tun oder präsentieren, wenn die Person nicht möchte.

Seminar-Inhalte Im geschützten Rahmen trainieren wir einfache, praktische Übungen für akute Notlagen und für langfristige Veränderungen, die Entstehung von Lampenfieber, wie schaffe ich das mir das Publikum zuhört und wie höre ich ihm zu (ja das geht, auch wenn das Publikum schweigt und das ist vielleicht das wichtigste von allem), Ernährungstipps für den Auftrittstag und Stimme, Atmung, Körperhaltung, Körperbewusstsein, Aberglaube, Hilfsmittel, „braucht“ man Lampenfieber? Ich freue mich über Euer Interesse!

 

Frühbucherpreis bis 30.9. 120 Euro, ab 1.10.  170 Euro. Alle Teilnehmenden bekommen eine Checkliste und ein umfassendes Skriptum.

Die erste Übung sende ich Euch bei der Anmeldung!

Anmeldung: helga@wortflechte.com  oder rufen Sie mich an 0664 54 868 74 !

Einzeltermine

 

Keine Kommentare.