Termine

 WEGEN ERKRANKUNG VON SARA LEIDER ABGESAGT!! TUT UNS LEID!

Frauen und ihre Körper Vol. 2 – Helga Pregesbauer und Sara Ablinger 

 

„In a society that profits from your self-doubt,

liking yourself is a rebellious act.“  Caroline Caldwell

Folgeveranstaltung zur Frauentagslesung FRAUEN.KÖRPER

In Vol. 2 zur Talkreihe „Frauen und ihre Körper“ geben wir vor allem dem Austausch zwischen Speakerinnen und Besucher*innen Zeit und Raum. 

 

Von Body Positivity bis Selbstliebe, von Selbstoptimierung über Selbstfürsorge bis Diskriminierung,  Körpervielfalt, Sexualität – alles, was euch zum Thema Frauenkörper auf der Leber brennt oder im Hals steckt, nur heraus damit! Wurde My Body My Rights vom Trend zum Körperhass überrollt? Welchen Einfluss hat der Schönheitswahn auf uns und was setzt die Zivilgesellschaft dagegen? Wie politisch sind Frauenkörper und wie entwickeln sich die Normierungen, wem nützen sie und wer trifft diesbezügliche Entscheidungen – global und individuell? Legen wir die Karten auf den Tisch und reden wir darüber.

Zu Beginn wird es kurze Impulse von Helga Pregesbauer und Sara Ablinger geben.

Sara Ablinger ist queere fat Femme und lebt in Wien. Sie bietet BIG BODY LOVE, das sind Workshops und Körperarbeit, Körperrituale und Einzelsetting zu Big Body Love, Achtsamkeit, Conscious Sexuality und Tantra. Wieso Big Body Love? Was ist Radical Self-Love und was genau soll daran radikal sein? Wie unterscheidet sich Selbstfürsorge und -wertschätzung vom Selbstoptimierungstrend? Worin ist der Unterschied erkennbar? Wie beeinflussen Privilegien unsere Radical Selflove Strategien? Nähere Infos unter www.big-body-love.com

 Helga Christina Pregesbauer lebt in Wien und schreibt, textet (am allerliebsten Reden, Vorträge und Sachbücher) und bringt Menschen bei ihr beschissenes Lampenfieber loszuwerden. Herausgeberin von und Publikationen zu Sexualitätsgeschichte, Frauentagen und Literatur. Jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Sexualitätsgeschichte, Rape Culture, Hexenverfolgung, Diskriminierung im Zusammenhang mit Sexualität und dem Hurenstigma. for more: wortflechte.com und pregesbauer.wordpress.com

 

Do 16. Mai.2019, 19 Uhr

Amerlinghaus, Stiftgasse 8 , 1070 Wien. Eintritt frei. All Gender* very warm well&come!!

 

 

28. September 2019 100 Thousand Poets 4 Change, Wien